Der nächste Schritt...

Das Gute daran war: Nicht alle fanden mich komisch, manche bemerkten auch eine echte Veränderung an mir. So war ich schon immer ein sehr guter Zuhörer, sehr empathisch, intuitiv und ich hatte auch stets ein positives Wort auf den Lippen. Man fühlte sich sofort verstanden und war ermutigt durch meine Worte. Ich wurde sehr oft gefragt, wie ich das mache oder was ich anders mache als sie. Eine gute Frage. Sollte hier etwa eine Aufgabe auf mich warten? Ich konnte mir das gut vorstellen und es weckte eine tiefe Freude in mir, mich mit diesem Gedanken näher zu beschäftigen. 2003 kam dann der nächste heftige Schicksalsschlag in mein Leben - der Tod meiner Schwester Andrea. In dieser Zeit wurde mir dann endlich klar: Geh hinaus in die Welt und zeig den Menschen, wie kostbar das Leben ist, wie kurz es sein kann und wie schnell sich doch alles verändern kann. Bring ihnen eine neue Sichtweise, einen anderen Blickwinkel, ein anderes Denken und hilf den vielen verletzten, ängstlichen, verzweifelten Menschen. Ja, das gefiel mir richtig gut!

 

Wenn das Fundament deines Lebens passt,

kann kommen was mag. (Markus Drexler, 2003)

 

Meine Herzensaufgabe und Berufung.

Der große Moment war also gekommen. Meine Herzensaufgabe und Berufung kam ins Leben. Eine Aufgabe, für die ich bestimmt und berufen bin. Menschen im Leben durch's Leben zu begleiten. Ein Wegbegleiter sein. Ein Mentor. Ein Coach in allen Herausforderungen, Situationen und in allen Lebensbereichen. Ich wollte eine echte Bereicherung für andere Menschen sein. So kam es, dass ich 2003 mit ersten kleinen Schritten anfing und immer mehr in diese Lebensbestimmung hineinwachsen durfte. Ich bin dem lieben Gott sehr dankbar, dass er mich dafür mit wunderbaren Fähigkeiten und Gaben ausgestattet hat und mir bis heute immer wieder Menschen anvertraut, für die ich diese Bereicherung sein darf. 2007 machte ich zusätzlich das Diplom zum Lebenslehrer/Trainer in Österreich. Unter der Ausbildung von Kurt Tepperwein, der damals ein wertvoller und wichtiger Mentor von mir war. Schon 3 Tage später, am 10. Juli 2007, gründete ich meinen heutigen "Campus 4 Life" und begann mich meiner Berufung und Herzensaufgabe zu widmen. (M)eine Erfolgsgeschichte, die sich bis heute fortsetzt...

Praxis im "Casa della Vita."     Preysingplatz 17 in Plattling. Telefon: 09931/958 944-0 und 09931/989 8360 oder nutze das Kontaktformular.

Besucherzaehler
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Markus Drexler - Campus 4 Life 2020.